Abgeschlossene Flugzeugprojekte

Im Laufe der Jahre hat Roman viele spannende Projekte hinter sich gebracht. Hier findet ihr alle Flugzeugkonstruktionen die bereits abgeschlossen sind. Einzelstücke oder Serienflieger, welche nicht mehr produziert werden geben sich ein kleines Stelldichein. Alle haben ihre kleine Geschichte, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Viel Spass beim Stöbern. /F

Lilienthal-Gleiter – 1980

 

Spannweite: ca. 6,5m

Gewicht: ca. 14 Kg

Konstruktion: Weidenruten bespannt mit gewachstem Baumwollstoff

 

Und plötzlich hatte Roman den Gedanken mal selbst ein Flugzeug zu bauen. Was liegt da näher als der Gleiter mit dem Otto Lilienthal seiner Zeit die ersten Schritte der Luftfahrt ging. Als echtes Naturflugzeug musste Roman an die Bachläufe im Umland und die möglichst geraden Ruten selbst schneiden. Der Gleiter hängt heute im technischen Museum in Speyer

Hanuschke Eindecker – 1979-82

 

Spannweite: ca. 8m

Motor: erst 22PS Hirth Boxer, dann 36PS Hirth 2702 Reihenmotor

Konstruktion: erst Alu, dann geschweißtes Stahlrohr

 

Der Hanuschke Eindecker hat Roman schon immer gefallen und so wurde es seine erste Motorflugzeug-Konstruktion. Die Flächen wurden 1979 gebaut, das restliche Flugzeug wurde nach Romans Bundeswehrzeit 1982 fertig gestellt. Die ersten Versuche mit dem 22PS Hirth Boxer verliefen eher fragwürdig und nachdem Roman und seine Notlandung vom Landwirt der Nachbarswiese verjagt wurde wurde ein 36PS Hirth Reihenmotor eingebaut. Der erste Flug verlief vielversprechend. Nach Volltanken war allerdings kein Steigen mehr möglich. Bei darauffolgenden Versuchen bekam der Flieger zwar Steigen, allerdings nur durch Thermik. Als diese vorbei war, war auch das Steigvermögen des Eindeckers Geschichte. Eine zweite Ablösung erfasste das Flugzeug einseitig und es geriet ausser Kontrolle. Beim Absturz wurde das Flugzeug vollständig zerstört.